Krankenfahrten (sitzend)

Haben Sie bereits gewusst ...
dass die Kosten für eine Fahrt mit dem Taxi/Mietwagen zum Arzt oder ins Krankenhaus gegebenenfalls auch von Ihrer Krankenkasse getragen werden?
Welche Voraussetzungen Sie dazu erfüllen müssen, und ob auch Ihre Fahrtkosten von Ihrer Krankenkasse übernommen werden können - dazu halten wir einige Informationen für Sie bereit. Rufen Sie uns an, oder vereinbaren Sie einen persönlichen Termin mit uns - wir beraten Sie gerne!
Krankenfahrten sind u.a. auch Fahrten, die mit Mietwagen oder Taxen durchgeführt werden können. Zu den Mietwagen zählen z.B. auch Wagen mit behindertengerechter Einrichtung zur Beförderung von Rollstuhlfahrern. Eine medizinisch-fachliche Betreuung des Versicherten findet in diesen Fällen nicht statt. Die Zuzahlung beträgt 10 % der Fahrtkosten - mindestens 5,- EUR, maximal 10,- EUR. Bei Vorlage eines Befreiungsausweises von Ihrer Krankenkasse entfällt die Zuzahlung.
Verordnung einer Krankenbeförderung
Hier können Sie sich ein Musterexemplar einer solchen Verordnung ansehen:
      Verordnung einer Krankenbeförderung
Mit Ihrem Verordnungsschein für eine Taxi/Mietwagenfahrt, den Ihnen Ihr Arzt ausstellt, rechnen wir direkt bei allen Krankenkassen und Berufsgenossen- schaften ab. Einige Verordnungen müssen zusätzlich noch von Ihrer Krankenkasse genehmigt werden. Auf Wunsch übernehmen wir für Sie erforderliche Telefonate mit Ihrer Krankenkasse.


Fahrtkosten werden in der Regel übernommen, wenn Sie ...


counter


[ HOME ]